Kinder im Herzen
Ein kollaboratives Blogportal zum Thema Pädophilie

Ausgewählter Beitrag

Vor einigen Tagen bin ich zufällig auf den Eintrag über Edelpädos auf der BoyWiki1 gestolpert. Für diejenigen, die sich jetzt fragen: "Was zum Teufel ist ein Edelpädo?" (nein, es handelt sich nicht um einen teuren Wein), sei hier mal die in der BoyWiki gegebene Definition zitiert:

Als Edelp...

Neuste Beiträge

Hallo ich bin Robot Boy,

ich habe diesen Namen gewählt, weil ich mich selbst teilweise wie ein Kind fühle. Außerdem habe ich neben der Pädophilie noch Asperger, wodurch ich manchen in meinen Verhaltensweisen wie ein Roboter agiere. Wegen beidem bin ich seit Jahren in Therapie.

Der Präferenzberei...

Ankündigung

Liebe KiH-Leser,

angesichts der aktuellen politischen Umstände und des am Mittwoch beschlossenen Gesetzesentwurf der Bundesregierung, sehen wir uns gezwungen unsere Grundsätze auf KiH anzupassen.

Unsere Ansicht war von Anfang an, dass Kinder vor sexuellen Übergriffen jeglicher Art, egal ob di...

Letzte Woche wurde vor dem Landesgericht in Köln ein Urteil im Missbrauchskomplex Bergisch-Gladbach gesprochen. Ein 43-jähriger Vater wurde des wiederholten Missbrauchs seiner heute drei Jahre alten Tochter schuldig gesprochen und zu 12 Jahren Haft mit anschließender Sicherheitsverwahrung verurtei...

Medienkritik

Ich solle meinen Netflix-Account kündigen, haben sie gesagt.
Es sei ein Pädophilie-Skandal, haben sie gesagt.
Kindesmissbrauch und Pädophilie sollen normalisiert werden, haben sie gesagt.

STOP! Das klingt ja schlimm. Verdammt schlimm.

Ich verabscheue jeglichen Missbrauch gegenüber Kindern...

Am Mittwoch wurde vor dem NRW Landtag unter anderem auch das Thema Pädophilie diskutiert. Besonders bemerkenswert war dabei eine Rede von der AfD, die ziemlich diskriminierende Haltungen gegen pädophile Menschen zum Ausdruck bringt. Was genau an der Rede so kritisch ist, und wieso die Ansichten der...

Manche Leute vergleichen unsere Situation gern mit der von Alkoholikern. Andere wiederum kritisieren diesen Vergleich sehr stark. Für die Kritik gibt es dabei gute Argumente, denn die Ansicht sexuelle Bedürfnisse seien ähnlich dranghaft-unkontrollierbar wie eine Sucht ist ein Punkt, an dem unsere ga...