ilytul

Redakteur

Ich verliebe mich in Jungs im Alter von etwa 4 bis 12. Diese Liebe selbst tut keinem weh, wenn ich ihr insofern nachgebe, dass ich Kinder missbrauche, schon. Das ist der Unterschied. Und klar, ist es schmerzhaft, diese sexuell-partnerschaftliche Abstinenz zu akzeptieren. Aber tut man sowas nicht für Menschen, die man liebt? In meiner Freizeit interessiere ich mich für das Erlernen von Fremdsprachen und das Schreiben von Geschichten. Ich schreibe seit einiger Zeit auch an einem Roman. [Weiterlesen]

Meine Schwerpunkte auf diesem Blog

In Einer Welt
Kurzgeschichten-Reihe über den pädophilen Erzieher Benedikt und seinen Alltag in einer utopischen, für pädophile Non Offender attraktiven Welt. Regelmäßig erscheint eine neue Episode.

In Dubio Pro Pädo
Medienkritik-Format, in dem ich, mitunter polemisch und "frei nach Schnauze", journalistische Erzeugnisse unter die Lupe nehme und positive sowie negative Kritik äußere. Ich möchte mich bewusst auch den positiven Beispielen annehmen. Leider gibt es sie so selten.

Kontaktinformationen

ilytul hat keine Kontaktinformationen angegeben.


Beiträge von ilytul

Medienkritik

Es gibt ja eine Menge Scheiße im Netz, auch uns gegenüber, wie ich bereits mehrfach in dieser Reihe dargelegt habe. Aber dieser Artikel der Welt, die mit Diskrimierung auch noch Geld machen, indem sie ihn hinter einer Paywall verstecken (einziger Wehrmutstropfen ist, dass ihn dadurch auch weniger...

Ein Rheinland-Pfälzer konsumiert Missbrauchsabbildungen. Der lässt sich erwischen und am Ende sind die Kinder weg.
Wie der Fall des Konsums konkret zu beurteilen ist, kann ich nicht sagen. Das soll auch gar nicht Thema sein, denn ich habe zu wenige Informationen für eine gute Analyse.
Bezeichnen...

Medienkritik

Es gibt diesen Ausdruck: Nicht ohne uns über uns. Und ich halte ihn für enorm wichtig. Er ist in vielen Bereichen mittlerweile Standard, denn man möchte den Betroffenen auch Gehör verschaffen.
Artikel über Pädophile sind zwar auch immer öfter unter Mitwirkung selbst Betroffener entstanden, das auch...

Ich hatte eine lange Phase des Selbsthasses, ausgelöst durch die Internalisierung des Stigmas während meiner Kindheit und Jugend. Ja, auch in mir war die Aussage, dass ich ein kinderfressendes Monster bin, zwei Jahrzehnte lang fest verankert.
Aber irgendwann lernte ich mich besser kennen, ich lernt...

Manchmal hört man von jenen Pädos, die von Einvernehmlichkeit zwischen Erwachsenen und Kindern reden und man solle sich doch als Nicht-Einvernehmler wie wir mit ihnen zusammentun, um eine Veränderung zu bewirken.
Meine These ist, dass es so manchen von ihnen regelrecht wurmt, dass uns Nicht-Einvern...

Diese Frage habe ich so noch nicht expliziert gehört, erschließt sich aber aus der allgemeinen Haltung, nur ein therapierter Pädo sei ein ungefährlicher Pädo.
Heute habe ich mir eine zweite Stimme von Regenbogenfisch dazugeholt. Denn zwei Stimmen sind immer besser als eine. ;)

Regenbogenfisch...
Offener Brief

Pädophile müssen sich ein Leben lang kontrollieren, um kein Kind zu missbrauchen

Wenn ich solche oder so ähnliche Aussagen lese, höre, rieche oder schmecke, kommt bei mir immer wieder die Frage auf, wie denkende Menschen auf die Idee kommen, wir müssten unsere Sexualität in irgendeiner Weise p...

Können Sie nicht.
Aber das können Sie auch bei keinem Nicht-Pädo, denn mehreren Studien zufolge wird die Mehrheit des sexuellen Missbrauchs von Nicht-Pädophilen begangen. [1]
Wenn Sie nun Sorgen vor mir haben, müssen Sie demzufolge auch Sorge vor Vertretern anderer Sexualitäten haben. Vor denen ha...

Satire

Nur etwa 10 bis 20 Prozent aller Pädophilen fühlen sich ausschließlich zu Kindern hingezogen und können ansonsten keine sexuelle Befriedigung erleben. Der Großteil, die anderen 80 Prozent, haben eher Probleme damit, sich jemandem auf Augenhöhe sexuell zu nähern. Sie schaffen es einfach nicht, Kon...

Dieser FAQ kommt diese Woche leider etwas verspätet, aber besser jetzt als nie. :)

Diese Frage habe ich schon öfters gelesen, auch in einem AmA auf Reddit zu dem Thema.

Und die Antwort ist: Weil ich mit Kindern einfach viel besser kann. Ich bin kein geduldiger Mensch, aber bei Kindern kann i...

Offener Brief

Als ich mich heute in meiner Twitter-Timeline umschaute, fand ich einen Post, in dem es eine Twitterin als ermüdend bezeichnete, dass Pädophilie von manchen Menschen mit Homosexualität gleichgesetzt wird. Die Argumentation war mal wieder der übliche Nonsens: Pädophilie könne nicht ausgelebt werden,...

Um auf diese Frage zu antworten, muss ich etwas weiter ausholen: fast eine Dekade.
Ich habe lange Zeit jeden Kontakt zu Kindern abgelehnt. Weil ich mich selbst für ein Monster, oder mindestens für gestört, hielt. Wie sollte ich auch anders? Die Gesellschaft lebte es mir tagtäglich vor.

Pädos?
...

Medienkritik

Auf anwalt.de, einer Seite, die sich um rechtliche Themen dreht, wurde ein Kommentar über das kürzlich verabschiedete Gesetz zum Thema Cybergrooming veröffentlicht.
Sirius hat diesen Artikel kurz in seiner Sonntagskiste von letztem Sonntag angeschnitten, weswegen ich mir hier gerne die Zeit neh...

Satire

Kleiner Hinweis: Hierbei handelt es sich um Satire, die bewusst überspitzt wurde, aber dennoch einen wahren Kern hat. Bitte lesen Sie diese auch vor diesem Hintergrund.


Berlin - Nach übereinstimmenden Berichten dreier großer Medien ist vor wenigen Stunden ein Scheißpädo gesichtet worden, der ber...

Offener Brief

Verehrte Besitzerinnen und Besitzer des "gesunden Volksempfindens",

dem Angeklagten wird im Wiederaufnahmeverfahren "Volk / dreckiger potentieller Kinderficker" vorgeworfen, eine "tickende Zeitbombe" zu sein, eine "Gefahr für sämtliche Kinder in seinem Umfeld". Dies, meine Damen und Herren, ist...

Medienkritik

Das österreichische Medium "medmix.at" hat vor einigen Tagen von einem neuen Medikament zur triebdämpfenden Behandlung Pädophiler berichtet. Dabei wird dieses als vorteilhafter gegenüber herkömmlichen und bereits etablierten Alternativen wie Cyproteron (Androcur) oder Salvacyl beschrieben. Auf die...

Medienkritik

In meinem vorletzten Artikel der Reihe "In Dubio Pro Pädo" nahm ich mich einem Artikel des Focus an. Und wieder einmal stoße ich auf einen Focus-Artikel, dieses Mal mit dem Namen "Falsche Kinderliebe (externer Link)". Zugegeben, er ist nun etwas mehr als 10 Jahre alt (hoffentlich schmeißt sich ke...

Medienkritik

Absurdistan (dkpa) - Die Polizei ermittelt in einem schweren Fall von Pädophilie: Ein 18-Jähriger soll das Kind, Julia M. (zum Tatzeitpunkt 17), zu sich in die Wohnung eingeladen haben, wo sich beide küssten. Der zuständige Polizeisprecher Norbert Wossmeinhiern: "Ja, hier haben wir einen klassischen...

Kreatives

Ich wünsche mir die Freundschaft zu einem Jungen.
Ich wünsche mir, mit ihm in ausgelassenen Spielen zu versinken.
Playstation.
Brettspiele.
Ja, sogar Fußball, wenn es ihm Spaß macht.
Ich wünsche mir, mit ihm die Welt zu entdecken.
Sie birgt so viele wundervolle Schätze, die es nur zu entdecken...

Medienkritik

Es gibt so Artikel über Pädophilie, da weiß man gar nicht, wo man anfangen soll mit der Kritik. Und da diese Artikel nicht gerade selten sind, präsentiere ich Euch heute ein Tutorial für alle Medientreibenden, die unerwarteterweise doch Bock auf richtige Recherche haben, anhand eines Erklär-Artikels...

Satire

Pervdorf - Ein heterosexueller Mann wurde am Dienstag Opfer einer Belagerung. Nach ersten Erkenntnissen der örtlichen Polizei soll es sich um einen Mob Pädophiler handeln, die lautstark "Ab in den Bau mit dir" oder "Heteros raus" skandiert haben.

Durch unsere Recherchen ist es uns gelungen, eine...

Kreatives

„Fang mich doch, du Eierloch!“, ruft Finn lachend.
„Und wie ich das tu“, grinse ich ihm hinterher.
Es sind gerade die schönsten Minuten meines Lebens. Diese Zeit miteinander, in der es nur ihn und mich gibt, wo wir Räuber und Gendarm, diese Zeit, in der wir Verstecken spielen oder eben, wie heute,...

Kreatives

Warum kann die Gesellschaft uns nicht einfach als menschliche Wesen sehen?
Warum erkennt die Gesellschaft uns jegliche Menschlichkeit ab, nur weil wir Kinder lieben?
Warum wird unsere pädophile Neigung von der Gesellschaft so oft nur auf die Sexualität reduziert, obwohl wir in der Regel genau...

Medienkritik

An diesem Tag startet meine neue Medien-Kritik-Kolumne. Und der Focus lieferte mir mir dem Artikel "Gestörtes Verlangen: In Deutschland leben 250.000 pädophile Männer" vor wenigen Tagen den perfekten Start.

Was die Autorin Petra Apfel ritt, mit Blick auf die Vorwürfe der Kinderpornographie gegen...

Kreatives
In Einer Welt
In Einer Welt ist eine Kurzgeschichten-Reihe über den pädophilen Erzieher Benedikt und seinen Alltag in einer uropischen, pädo-freundlichen Welt. Neue Episoden erscheinen unregelmäßig.
Alle Episoden

In Einer Welt: Das Große Wiedersehen

Was für ein Tag! Das W...

Die Geschichte eines Pädophilen und warum er sich heute nicht mehr selbst hasst

Ein ziemlich guter Twist in einer fiktiven Geschichte streut oftmals schon im Vorfeld subtile Hinweise, die den Lesenden oder Zuschauenden aber erst mit der Offenbarung bewusst werden. Dann kommt die obligatorische Fra...