Kinder im Herzen ist eröffnet!

Hallo liebe Leser,

hiermit ist das Blogportal Kinder im Herzen offiziell eröffnet!

Wir hoffen mit KiH Menschen eine Stimme zu geben, die ansonsten selten ungefiltert Gehör bekommen. Auf KiH möchten wir Perspektiven von unterschiedlichen Menschen zum Thema Pädophilie sammeln und damit dazu beitragen, ein umfassenderes Verständnis zu dem Thema in die Öffentlichkeit zu tragen. Mitmachen kann dabei jeder – alles, was wir einfordern ist eine Verpflichtung zu unseren Grundsätzen.

Wir sind sehr gespannt darauf, wie sich das Projekt entwickeln wird und freuen uns schon auf jede Teilnahme daran. Weitere Fragen haben wir unten in der FAQ beantwortet. Wenn ihr noch etwas wissen möchtet, könnt ihr gerne die Kommentarfunktion benutzen oder eine Mail schreiben.

Viele Grüße, eure KiH-Redaktion

FAQ

Wer seid ihr überhaupt?
Momentan wird das Blogportal von vier pädophilen Menschen organisiert, die sich über das Forum Gemeinsam statt allein kennen gelernt haben. Eine kurze Beschreibung zu jeden von uns könnt ihr auf der Seite Über uns lesen.

Geht es euch darum, Sex mit Kindern legalisieren zu wollen?
Nein! Wir akzeptieren ausdrücklich das StGB und möchten keine Gesetzesänderungen durchsetzen. Unserer Ansicht nach stehen sexuelle Kontakte zwischen Erwachsenen und Kindern völlig zu Recht unter Strafe, da das Risiko dem Kind dabei Schaden zuzufügen nicht zu rechtfertigen ist. Das gleiche gilt auch für Abbildungen sexuellen Kindesmissbrauchs und Kinderpornographie. Wir haben diese Ansicht in unseren Grundsätzen festgehalten, denen jeder zustimmen muss, der einen Text auf KiH veröffentlichen möchte.

Wie kann ich mich an dem Blog beteiligen?
Das einfachste ist es, einen Gastbeitrag einzureichen. Gastbeiträge werden von uns in der KiH-Redaktion geprüft und unter einem von dir gewählten Pseudonym veröffentlicht, wenn sie unseren Grundsätzen entsprechen. Wenn du als regelmäßiger Autor einsteigen und ein eigenes Profil auf KiH bekommen möchtest, dann kannst du dich gerne per Mail an uns wenden.

Was für Texte möchtet ihr auf der Seite sammeln?
Alles mögliche! Gedanken, Erlebnisse, Meinungen, Lustiges und Ernstes, Kreatives und Sachliches… wir möchten uns nicht auf eine Art festlegen, wie man sich dem Thema zu nähern hat, sondern möglichst viele verschiedene Arten auf dieser Seite sammeln.

Keine Kommentare

Hinweis: um Missbrauch vorzubeugen, werden Kommentare von uns überprüft und manuell freigeschaltet. Neue Kommentare erscheinen deshalb nicht sofort.

Nächster Beitrag