Dieser FAQ kommt diese Woche leider etwas verspätet, aber besser jetzt als nie. :)

Diese Frage habe ich schon öfters gelesen, auch in einem AmA auf Reddit zu dem Thema.

Und die Antwort ist: Weil ich mit Kindern einfach viel besser kann. Ich bin kein geduldiger Mensch, aber bei Kindern kann ich eine Geduld aufbringen, die ich bei niemand anderem habe. Ich verstehe Verhalten von Kindern, das bei Erwachsenen für mich ein Grund zum Wütendsein wäre.

ilytuls Pädo-FAQ

In ilytuls Pädo-FAQ greift ilytul unregelmäßig Fragen der Gesellschaft auf und beantwortet sie aus seiner persönlichen Sicht. Damit sollen direkte Einwände der Gesellschaft, z.B. zum Thema Pädos und Berufswahl beantwortet und möglichst ausgeräumt werden.
Alle FAQs

Warum verzichtest Du nicht auf Kontakt zu Kindern?
Warum arbeitest Du nicht mit Senioren, anstatt mit Kindern? Das ist auch eine sinnvolle Arbeit.
Wie können wir sicher sein, dass Du als Erzieher niemals einem Kind etwas antust?
Warum bist Du nicht in Therapie, um Deinen Trieb kontrollieren zu lernen?
Hasst Du Dich selbst?

Ich liebe Kinder. Ihre Art zu denken, ihre Unbeschwertheit und ihre Kindlichkeit. Und ich mag es, ihnen eine Unterstützung auf dem Weg durch ihre Kindheit zu sein. Kinder sind einfach nur wundervolle Menschen, mit Fehlern wie sie jeder andere Mensch auch hat, aber dennoch mit Eigenschaften, die ihnen die Gesellschaft irgendwann unter Umständen abtrainiert. Kinder würden niemals von Natur aus Menschen aufgrund ihrer Hautfarbe diskriminieren, und wenn sie es doch tun, tun sie es nicht, weil es ihre Natur wäre, sondern weil sie bereits hinsichtlich dessen beeinflusst wurden. Sie sehen nur ein anderes Kind, das mit ihnen spielen will. Die Hautfarbe ist egal.

Ich kann als PÄDOgoge Kindern helfen, ihren individuellen, aber sozialen Weg zu beschreiten, sodass sie diese wundervollen Anteile behalten.
Und das kann ich nur, weil ich diese starke Zuneigung zu Kindern habe, und ich diese Aufgabe mit ganzem Herz ausübe. Im Seniorenheim oder anderen Einrichtungen, in denen ich nicht mit Kindern arbeiten würde, wäre ich nicht mit ganzem Herz dabei.

2 Kommentare

Hinweis: um Missbrauch vorzubeugen, werden Kommentare von uns überprüft und manuell freigeschaltet. Neue Kommentare erscheinen deshalb nicht sofort.

Max Weber

Bester Schlusssatz ever dazu: „… wäre ich nicht mit ganzem Herz dabei.“

ilytul

Danke. :)

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag